Dermamed

Laserstrahlen sind eine voneinander unabhängige Strahlenbündel, die eine bestimmte Wellenlänge haben und in gleiche Richtung laufen. Diese Strahlenbündel werden durch Lasergeräte mit verschiedenen Spiegelspielen reflektierend auf die Haut gefällt und dabei entstehende Wärmeenergie wirkt grundsätzlich auf die Haare. In aktiven Haaren enthaltene Melanin (ein Stoff der Haare und der Haut die Farbe gibt) wird von dem Laserstrahl ausgewählt und das Haar, dass dieses Strahl ansaugt, fördert diesen, sich auf Wärme umwandelnden Strahlenenergie, die Aufgabe eines Leiters übernehmend, an die Haarwurzel.
Das Ziel dabei ist, die Haare und sie ernährende Zellen zu zerstören und somit Haarproduktion auf das niedrigste zu reduzieren oder total zu beseitigen.

Lasergeräte weisen je nach Wellenlänge Unterschiede auf. Bei DERMAMED Schönheitszentrums werden je nach Hautfarbe und Haarstruktur der Patienten 3 unterschiedliche Laser verwendet. Ihre Wirkung bei der Epilationsbehandlung ist auf der ganzen Welt klinisch nachgewiesen. Diese sind Alexandrite (755nm), NdYag (1064 nm), diod (808 nm) Laser. Wenn die Wellenlänge des Strahls weniger wird, steigt die Empfindlichkeit zu Melanin, welches das Haar die Farbe gibt. Deshalb geben Laser’s mit niedrigeren Wellenlängen bei dunkleren Haaren sehr erfolgreiche Ergebnisse. Da bei Laser’s mit hohe Wellenlänge die Empfindlichkeit zum Melaninstoff weniger ist, liegt die Chance für eine sichere Behandlung in den Sommermonaten sogar bei Bronzehaut höher.

Einer der wirkungsvollste Art von ungewünschten Haaren befreit zu werden, ist die Laser Epilations behandlung. Sie ist bezüglich der Anwendung im Vergleich zu anderen Methoden schmerzloser, schneller und erfolgreicher. Obwohl die Dauer und Anwendungsabstand der Laserbehandlungen von Person zu Person unterschiedlich sind, sind sie bei Frauen durchschnittlich 4-8 und bei Männern 6-8 Behandlungen. Ausser bei hormonalen Problemen und in Fällen, bei denen Körperhaare genetisch übermässig angeregt werden, überschreitet die Behandlungsdauer diese Zahlen meistens nicht. Es gibt aber auch selten Fälle, bei denen die Anzahl der Behandlungen höher liegen, der Grund nicht festgestellt werden kann, sogar keine dauerhafte Haarverlust erzielt werden kann.

Körperbereiche bei den Frauen, die zu Behandlungen am schnellsten eine positive Reaktion zeigen können, können als; Bikini, Genitalbereich, Achselhöhle, untere Bein, Bauch und Arme, aufgezählt werden. Bei Männern werden am meisten folgende Bereiche bevorzugt und gute Ergebnisse erreicht; Rücken, Brust, Ohren, zwischen Augenbrauen, Backenknochen, Nacken und Hals. Nach Beginn mit der Behandlung sollten keine Behandlungen, die die Haarwurzel beeinträchtigen, wie Faden, Enthaarungsmittel und Pinzette durchgeführt werden. Ausser Augenhöhlen kann dem gesamten Körper Laser angewendet werden.

EPİLATİON